Tower Mice Bingen

Square Dance Club - since 1994

header04.jpg

 

Traditionelle Square Dance-Kleidung

Bei öffentlichen Veranstaltungen, Auftritten und Special Dances
wird immer die traditionelle Square Dance-Kleidung getragen.

An Clubabenden wird heute meistens in Freizeitkleidung getanzt.
Das ist den Clubmitgliedern selbst überlassen es sei denn der Club besteht auf traditionelles tanzen.

 

Square Dance Kleidung selbst kann man über das Internet kaufen,
oder man geht in einen der Läden die bei Spezials oder Jamborees angeboten werden.
Vielleicht findet man auch einen Mittänzer der das eine oder andere Utensil abgeben will, weil er herausgewachsen ist.

Damen:

  • weit schwingende Tellerröcke
  • Petticoats (bauschig-weite Unterröcke)
    sollten ca. 1 inch = 2,54cm kürzer sein als das Kleid, das etwa knielang sein soll.
  • Pettipants (rüschenbesetzte Höschen, die über der Strumpfhose getragen werden)
    Blusen passend zum Rock.

Herren:

  • Jeans oder andere lange Hose mit Gürtel und Buckle (Gürtelschnalle)
  • Westernhemd (vorzugsweise ) oder ein anderes Oberhemd mit langen Ärmeln ) kurze Ärmel werden nicht gerne gesehen.
  • bolotie – die geflochtene Krawattenschnur oder ein neck scarf – das Western-Halstuch
  • collar tips - verzierte Kragenecken und die passenden Ärmelknöpfe
  • kleines Handtuch mit Halter am Gürtel, um transpirierende Handflächen zu trocknen - ein Service für die Damen (muss aber nicht sein.)